Nein, ich blogge jetzt nicht täglich …

… aber das muss ich dann doch erzählen.😉

Eine Fahrgästin eine Tour zuvor, als wir uns gerade mühsam durch die neuerdings samstagstypische Stuttgarter-Innenstadt-Demo21-Shopping-Rush-Hour quälen:

„Ganz ehrlich, ich bewundere Sie. Sie fahren so souverän und überhaupt nicht angenervt. Ich würde ja total ausrasten bei diesen ganzen Geistesgestörten hier!“

Ich: „Ach, wenn ich mich jedes Mal aufregen würde, müsste ich eines Tages an einem Magengeschwür sterben, also hab ich mir das abgewöhnt. Außerdem bringt man mich generell nicht so schnell aus der Ruhe.“

Ha, von wegen. Ich revidiere meine Aussage. Meine folgende Fahrgästin hätte ich an der nächsten Bushaltestelle am Liebsten aus dem Taxi gekickt. Aber lest selbst:

16.42 Uhr:

Anfahrt am Abholort. Vorbestellung auf 16.50 Uhr. Ich warte.

16.43 Uhr:

Die Gardinen wackeln verdächtig.

16.49 Uhr:

Einstieg der Fahrgästin.

Sie empört: „Warum haben Sie denn nicht geklingelt???“

Ich gelassen: „Guten Abend erstmal. Weil Sie vorbestellt haben, es erst seit fünf Sekunden 16.50 Uhr ist und die meisten Fahrgäste erfahrungsgemäß etwas unwirsch reagieren, wenn man schon vor der Zeit klingelt.“

Sie nur bedingt versöhnt: „Aha. Und wie lange läuft die Uhr jetzt schon???“

Ich: „Ich hab sie eben angemacht, als wir losgefahren sind.“

Sie nicht überzeugt: „Und warum stehen da dann schon 3,00 € drauf???“

Ich denke: „Das ist die Grundbeförderungsgebühr. Und sei mal froh, dass der 1,00 €-Zuschlag für Abholungen vor einiger Zeit weggefallen ist – der hätte Dich wohl in den finanziellen Ruin getrieben.“

Ich sage: „Das ist die Grundbeförderungsgebühr.“

 … Stille …

Bei 9,90 €: 

Sie absichernd: „Die Taxitarife sind ja schon von Stadt zu Stadt unterschiedlich, oder???“

Ich: „Ja, so ist das.“

Sie vorwurfsvoll: „Ich bin nämlich kürzlich in Lübeck Taxi gefahren, da konnte ich für 10,00 € fast eine Stadtrundfahrt machen!!!“

Ich denke: „Dann geh doch zurück nach Lübeck.“

Ich sage: „Ich war zwar noch nie in Lübeck, aber entweder ist die Stadt so klein, dass man für 10,00 € tatsächlich einmal durch die Innenstadt kommt (erscheint mir jetzt aber so ein Biiisschen unrealistisch) oder der Tarif ist dort entsprechend niedrig. Aber es gibt ja auch noch viel teurere Taxistädte, so zum Beispiel München oder Köln (Vermutung). Aber Sie haben schon Recht, Stuttgart ist ein teures Pflaster, hm hm (mitfühlender Tonfall – man will sie ja versöhnen).“

… Stille …

Bei 12,40 € in einem kleinen Ampelrückstau: 

Sie außer sich: „Warum läuft die Uhr denn weiter? Wir stehen doch gerade?!“

Ich denke: „Arrrrgggghhh, dann fahr doch mit dem Bus, der fährt vor Deiner Haustür ab und hält nur zwanzig Meter vom Zielort entfernt, Du §!$%&!!!“

Ich sage: „Meine Zeit kostet Sie leider auch ein Bisschen was, die Uhr läuft aber wesentlich langsamer als während der Fahrt. Und jetzt geht es ja auch schon weiter, sehen Sie?“

Bin ich nicht ekelhaft nett?😀

An der nächsten Ampel:

Sie: „Können Sie die Uhr nicht mal ausmachen??? Ist ja schon teuer genug!!!“

Ich ignoriere diese Bitte Dreistigkeit.

Bei 16,50 €:

Sie kopfschüttelnd: „Für 21,00 € komme ich zum Hauptbahnhof und ich will doch nur in den nächsten Stadtteil. Irre…“

Bei 18,80 € und Ankunft am Zielort.

Sie gönnerhaft: „Naaa, dann machen Sie mal 19,00 €!!!“

Ich war ehrlich erstaunt. Und habe kurz darauf direkt Feierabend gemacht. Hab mich nicht mehr sicher gefühlt mit so viel Geld in der Tasche.😉

Meine zu Beginn erwähnte andere Fahrgästin fuhr übrigens für 38,00 € ans andere Ende der Stadt (Gruß nach Lübeck) und gab mir gut gelaunte 4 € Trinkgeld. Es gibt halt sodde und sodde, seufz.

14 Antworten zu Nein, ich blogge jetzt nicht täglich …

  1. tageswahn sagt:

    Ich finde ja die Bitte, einfach die Uhr abzustellen (weil es ja schließlich teuer genug ist) ultimativ dreist. Unglaublich. Warum fahren solche Leute Taxi? Kostet halt was…damit muss man klarkommen.

  2. Daniel sagt:

    Ja nu… ich komm für 20€ sogar bis in die nächste Stadt! Und da sind noch 15km zwischen😉

  3. marcokoeppen sagt:

    Lass‘ dir aus ortkundigem Munde gesagt sein, daß man auch in Lübeck nicht für 10.- € durch die Stadt fahren kann..–)) Die Hansestadt hat 200.000 Einwohner. Solche Fahrgäste können einem den Nerv rauben! Hatte auch gerade einen Fahrgast, der großzügig von 11,80 € auf 12.-€ aufrundete und wohl ein Danke erwartete…

    • odry sagt:

      Naja, einmal durch die Lübecker Altstadt kommt man mit 5,- sind ja unter zwei Km von West nach Ost..
      Für 10,- kann man sich dann noch ’nen Schlenker machen..

  4. rabe7 sagt:

    ich hätte nie gedacht, dass ich noch zum blogleser werde. aber mia schreibt klasse, das hier macht richtig freude.🙂

  5. ag0linho sagt:

    hab den artikel noch nicht ganz gelesen – aber bin gerade selbst taxi gefahren und hab anscheinend ne menge trinkgeld gegeben – werd mir morgen mal durchlesen, was du geschrieben hast… von wegen 300 klicks und so… und bei mir kommt als nächstes n eintrag über meine taxierfahrungen… geht ja mal gar nicht, dass man nix mehr im portemonnaie hat, wenn man mal n bierchen trinken war. das liegt alles nur an den taxiblogs, die ich so verfolge. gute nacht!

  6. MsTaxi sagt:

    Auf die Aufforderung „Uhr aus, weil zu teuer“ gibt es eigentlich nur eine korrekte Antwort „Nöööh, so nett finde ich Sie nicht, dass ich meinen Job riskiere, weil ich Scheffe und die Steuer besch…“, die 20ct Trinkgeld, die du dann auch noch verloren haben würdest, machen dann auch nicht mehr arm.

  7. chefarbeiter sagt:

    Und was hast du mit dem unerwarteten Trinkgeld-Reichtum gemacht?

  8. hugo sagt:

    Taxitarif Lübeck: Grundgeb.: 2,40 €, km 1,30 €, also könnte die Dame hier knapp 6 km fahren, damit kommt man gerade so um die Altstadt.
    Den Wunsch, die Uhr auszuschalten, würde ich mit der Frage beantworten, ob sie hier aussteigen will…

  9. Princess sagt:

    Also Deine Gedankenblasen kann ich SO gut nachvollziehen! Solange man Kunden hat, hat man eben immer was zu erzählen. Ich bin froh daß sich Videotelefonie an Hotlines noch nich durchgesetzt hat, mir entgleisen immer wieder mal die Gesichtszüge.

  10. DonMatze sagt:

    Schöner Blog – heute entdeckt und gelich festgelesen *fg*

    Willkommen in meiner Blogroll :o)

  11. Leini sagt:

    Jedesmal wenn ich die Überschrift im RSS Reader les, denke ich : „Eigentlich schade.“🙂
    Leini

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: